Ein Sprung durch die Zeit

Geschichte ist nicht immer ein beliebtes Fach in der Schule, doch wäre es nicht toll, wenn man Elvis, Albert Einstein oder Cleopatra einfach mal besuchen könnte? Oder wie wäre es mit dem Venedig des 15. Jahrhunderts? 

Dieser kleine Traum der Zeitreise ist schon recht alt und doch fasziniert es uns immer wieder aufs neue. Im heutigen Roman ist es Anna, die in der Vergangenheit Abenteuer erlebt:

Klicke auf das Bild, um zu dem Buch zu kommen.

“ Die 17-jährige Anna verbringt ihre Sommerferien in Venedig. Bei einem Stadtbummel erweckt eine rote Gondel ihre Aufmerksamkeit. Seltsam. Sind in Venedig nicht alle Gondeln schwarz? Als Anna kurz darauf mit ihren Eltern eine historische Bootsparade besucht, wird sie im Gedränge ins Wasser gestoßen – und von einem unglaublich gut aussehenden jungen Mann in die rote Gondel gezogen. Bevor sie wieder auf den Bootssteg klettern kann, beginnt die Luft plötzlich zu flimmern und die Welt verschwimmt vor Annas Augen …“

Wir wünschen eine spannende Gondel-Fahrt,

Ihre Lern-Schule Hese