Museumsbesuch: Entscheiden, eine Ausstellung über das Leben im Supermarkt der Möglichkeiten

Tag für Tag treffen wir Entscheidungen. Von den ganz kleinen, die wir manchmal gar nicht bewusst überdenken, bis hin zu den großen Fragen, die teilweise unser Leben verändern. Doch wie treffen wir unsere Entscheidungen? Was beeinflusst sie und was brauchen wir, um eine gute Entscheidung zu treffen?

Zu diesem Thema wurde am 05.10.2015 die Ausstellung

„Entscheiden, eine Ausstellung über das Leben im Supermarkt der Möglichkeiten“

in Mainz eröffnet. Wir haben uns für euch umgesehen und wollen euch nun davon erzählen.

EntscheidenSchule

Man wird begrüßt von den jungen Angestellten, die einem einen Lageplan und eine „Kreditkarte“ in die Hand drücken. Mit dieser Kreditkarte ist es dir möglich im „Supermarkt der Möglichkeiten“ Fragen an Terminals zu verschiedenen Themen zu beantworten. Wir empfehlen euch das wirklich, denn es ist eine schöne Abwechslung zwischen den Ausstellungsstücken auch etwas Interaktives machen zu können. Am Ende bekommt man eine Auswertung seiner Ergebnisse, ein schönes Erinnerungsstück und sehr interessant.

Doch bevor man auf den Supermarkt losgelassen wird, darf man sich im kleinen Kino einen kurzen Film über die Entwicklung der Entscheidungen ansehen. Wir fanden ihn spannend, weil er sehr schön zeigt, welche Entwicklungen der Menschheit dazu geführt haben, dass wir heute so viele Entscheidungen überhaupt treffen können.

In den Ausstellungsräumen erwarten euch viele interessant und modern gestaltete Ausstellungsstücke, die nicht nur informativ sind, sondern auch die Perspektive auf ein Thema verändern. Da werden die Gründe, warum man bei einer Firma kündigt zu Schuhkartons und man fragt sich: „Würde ich mir diesen Schuh anziehen?“

Die Themenbereiche sind vielfältig und umfassen viele Bereiche des KinoSchuleLebens: Liebe, Partnerschaft, Beruf, Politik, Gesundheit, aber auch die Fragen: Was passiert, wenn ich nicht mehr entscheiden kann? Und welchen Einfluss hat der „Zufall“ auf mein Leben und meine Entscheidungen? Eine reichhaltige Auswahl, die multimedial dargestellt wird.

Was unserer Meinung gefehlt hat, war der Themenbereich „Werbung“. Denn aus vielen Studien wissen wir, dass gerade mit der Werbung viele Entscheidungsprozesse beeinflusst werden. Vielleicht hätte es den Rahmen der Ausstellung gesprengt, aber wenigstens ein kleiner Hinweis darauf und ein paar Beispiele wären schön gewesen.

Interessant sind auch die weiteren Angebote, welche die Veranstalter offerieren. Für Schulklassen gibt es Führungen und Workshops, die durch vorgefertigtes didaktisches Material unterstützt werden. Auf der Homepage findet man vorgefertigte Unterrichtsstunden, die auf die Ausstellung vorbereiten. Zusätzlich gibt es Vorträge, die man besuchen kann. Auch für Firmen werden Workshops angeboten, die bestimmte Coaching-Angebote beinhalten.

Insgesamt waren wir sehr überrascht und begeistert von der Ausstellung, weswegen wir sie euch ans Herz legen möchten.

Bis zum 05.01.2016 habt ihr noch die Gelegenheit vorbeizuschauen.

 

Hier gibt es noch den Artikel der FAZ zur Ausstellung und hier geht es zum Beitrag des SWR mit einem Video zur Ausstellung.

 

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.